FAQ

Häufig gestellte Fragen
(FAQ)

SunRoof ersetzt das traditionelle Dach. Es schützt, isoliert, belüftet das Gebäude und speist es mit Sonnenenergie. Es ergänzt die Architektur des Hauses und bietet ein modernes und schönes Design.

Eine der Komponenten der SunRoof-Abdeckung sind Photovoltaikzellen, die Sonnenenergie in Strom umwandeln. Zu diesem Zweck fällt die Photonenergie (d.h. die kleinste Lichteinheit) auf die Siliziumplatte, aus der die Photozelle gebaut wird. Die Lichteinheit wird von Silizium absorbiert und wirft das Elektron aus seiner Position. Diese Bewegung der Elektronen schafft Stromflüsse. Durch den Einsatz eines p-n Halbleitersteckers ist es möglich, diesen Prozess mit der Elektronbewegung im Stromnetz zu kombinieren, so dass die Lichtenergie in Strom umgewandelt wird.

Das hochwertige Solardach von SunRoof wird mehr als 30 Jahre Laufzeit haben.

In diesem Fall verfügt man über überschüssige Energie, die an Sonnentagen erzeugt und im Stromnetz oder in Batterien gespeichert wird. Der Eigentümer der SunRoof-Anlage kann mit einem kommunalen Energieversorger in einer für alle Beteiligten vorteilhaften Weise die Abwicklung der Restenergie regeln. Anlagen bis 10 kWp können 80 % der gespendeten Energie aus dem Energienetz ziehen und Anlagen von 10 bis 40 kWp können 70 % der gespendeten Energie ziehen.

Ein von einem erfahrenen Team richtig installiertes SunRoof-Dach stellt keine Bedrohung für Ihr Zuhause dar.

Die Hauptaufgabe des Wechselrichters besteht darin, den von den Photozellen erzeugten Gleichstrom in Wechselstrom umzusetzen, der mit dem Stromnetz synchronisiert ist.

Ja, Wechselrichter haben ein System, das es dem Benutzer ermöglicht, die Stromproduktion online zu analysieren und Installationsprobleme und Fehler zu erkennen.

Solarenergie ist jetzt erschwinglicher und allgemein zugänglich. SunRoof-Dach wird dazu beitragen, Geld zu sparen, indem Strom durch Solarstrom ersetzt wird.

Wenn Ihr Dach erneuert werden muss, lohnt es sich, es durch das SunRoof-Dach zu ersetzen. Die Installation eines neuen Daches zusammen mit der Installation einer Photovoltaikanlage ist definitiv teurer. SunRoof bietet einen Service, indem das alte Dach demontiert wird und durch ein Solardach ersetzt wird.

Natürlich können Sie das tun. Das SunRoof-Team empfiehlt jedoch, die Bedürfnisse einer sich verändernden Welt heute zu berücksichtigen und das System auf zukünftige Bedürfnisse vorzubereiten. Gerne sprechen wir über die Bedürfnisse und beraten Sie, welche Versorgungsspannung am effektivsten ist.

SunRoof bewertet das Solarpotenzial auf jedem Dach. Die finanziellen Schätzungen werden an Wohn- und Gewerbedächer angepasst.

Ein SunRoof-Dach ist definitiv eine billigere Lösung als ein Dach, das separat von einer Photovoltaik-Installation gekauft wird. Schwedisches Design geht Hand in Hand mit den ökonomischen Aspekten. Unsere Händler geben Ihnen gerne eine Kostenschätzung.

Nur 3 bis 10 Jahre.

Wenn Sie sich entscheiden, Ihren eigenen Strom zu produzieren, wird das SunRoof-Team Ihnen bei allen Formalitäten helfen. Das SunRoof-Team wird die technischen Bedingungen der Stromversorgung überprüfen. Das Team wird den Bau des Daches bewerten und unterstützt Sie, wenn das Dach Designänderungen oder Modernisierungsarbeiten erfordert.

Alle Elektrogeräte! Also Geräte zur täglichen Verwendung sowie Unterhaltungselektronik und eine Elektroheizung. Darüber hinaus lohnt es sich, über die Zukunft nachzudenken – die Ausbreitung von Elektroautos ist eine Frage der Zeit.

Das traditionelle Dach verfügt über eine Schutzfunktion des Gebäudes gegen Witterungseinflüsse. Es lässt keine Feuchtigkeit ins Innere eindringen und schützt vor Wärmeenergieverlust aus dem Gebäude. Die SunRoof-Dächer erfüllen diese grundlegenden Anforderungen und unterstützen jeden Haushalt, indem sie die Stromrechnungen auf Null senken.

Schwedische Qualität garantiert höchste Standards. SunRoof-Dächer erfüllen alle Normen und sind vom RISE-Institute zertifiziert. Sie haben sich bei anspruchsvollsten Kunden bewährt und sind jetzt auf unserem Markt erhältlich.

Die Montage des SunRoof-Daches muss Ihrem aktuellen Energieversorger gemeldet werden. Der Grund dafür liegt darin, dass der Versorger den Zähler durch einen neuen Zähler ersetzen muss, der in beide Richtungen funktioniert, d.h. ein Zähler, der anzeigt, wie viel Energie verbraucht wurde und wie viel ins Netz eingespeist wurde.

Das SunRoof-Team arbeitet effizient und hält gleichzeitig Ordnung auf der Baustelle. Für ein mittelgroßes Haus mit einem einfach gestalteten Dach dauert die Montage 3-5 Werktage.

Die SunRoof-Technologie ist wartungsfrei, da Strom ohne manuelle Pflege erzeugt wird.

Ja, d.h. einen Zähler, der nicht nur misst, wie viel Energie wir verbraucht haben, sondern auch, wie viel Energie wir dank SunRoof produziert haben.

Theoretisch ist dies möglich, aber das Dach muss neben der SunRoof-Anlage mit Energiespeichern ausgestattet werden. Bei sonnenreichen Tagen, wenn die Energieerträge höher als die Energienutzung sind, wird überschüssige Energie gespeichert. Der überschüssige Strom wird verwendet, wenn der Energieertrag geringer als der Energieverbrauch ist z.B. bei wolkigen Tagen.

Jede juristische Person, die ihre eigene Energie erzeugen will, kann ein Set von bis zu 50 kW ohne Lizenz oder Betrieb installieren, und das Energieunternehmen ist verpflichtet, überschüssigen Strom zu speichern.

Auf jeden Fall! Ein Prosument nimmt Teil an dem Prosumptionsprozess. Anders gesagt, ein Prosument ist ein Verbraucher, der ein Produkt für den Eigenbedarf herstellt.

Das SunRoof-Dach weist den weltweit kleinsten CO2-Fußabdruck auf. Diese Technologie hat unendliches Potenzial, das in der Lage ist, mit der Produktion von Strom aus fossilen Brennstoffen zu konkurrieren und versorgt uns für immer mit sauberem Strom!

Load More

Du hast die Antwort nicht gefunden?

Unsere Experten beantworten gerne alle Fragen, die Sie stören.